Fragen?
Rat & Tat

Neuigkeiten

Juli 2019
Kein automatischer Anspruch auf Wiederholung eines Studienjahres für FH-Studenten
FH-Studenten sind nicht jedenfalls berechtigt, ein Studienjahr wiederholen zu dürfen, so lange sie nur einen entsprechenden Antrag stellen. § 18 Abs 4 FHStG räumt keinen unbedingten, das Ermessen der Studiengangsleitung ausschließenden (zwingenden) Rechtsanspruch auf Wiederholung eines Studienjahres ein. Der OGH hat sich erstmals mit diesem Thema beschäftigt und sich in einem aktuellen Urteil vom 13.6.2019 (4 Ob 93/19h) unserer Rechtsauffassung angeschlossen. Die Ermessensausübung der Studiengangsleitung bei der Entscheidung über solche Anträge darf freilich weder willkürlich oder unsachlich erfolgen. Anträge auf Wiederholung eines Studienjahres sind daher inhaltlich zu prüfen und nach objektiven Kriterien zu bewilligen oder abzulehnen. Wir empfehlen, diese objektiven Kriterien nachvollziehbar festzulegen und Gunther Gram steht bei Bedarf gerne dafür zur Verfügung.
Juni 2019
Best Lawyers 2020
In der zehnten Ausgabe von The Best Lawyers in Austria werden gleich mehrere unserer Partner erwähnt.

Lesen Sie hier Näheres.
Juni 2019
Thomas Höhne im Interview
21. Juni 2019: Heißes Thema Wahlkampffinanzierung: Servus TV interviewt Thomas Höhne in der Sendung „Factum“

Hier geht es zum Interview.
Mai 2019
Uploadfilter: Artikel 17 – Einschränkung der Meinungsfreiheit oder doch nur eine faire Sicherung der Urheberrechte?
Was genau regelt Artikel 17 des neuen EU-Urheberrechts und inwiefern betrifft mich als User die Einführung von Uploadfiltern? Mit diesen Fragen – und noch mehr – hat sich Markus Dörfler als Spezialist für Datenschutz und Urheberrecht im folgenden Artikel auseinandergesetzt:

www.miss.at
Mai 2019
„Ibiza-Video: Wiedergabe im öffentlichen Interesse“
Am Montag nach "Ibizagate" analysiert Thomas Höhne im Rechtspanorama der "Presse" strafrechtliche Aspekte unter dem Titel "Ibiza-Video: Wiedergabe im öffentlichen Interesse".

Hier geht es zum gesamten Artikel.
Mai 2019
Das war die primeCrowd Fight Night #1
Am 25.4. nahmen rund 100 Gäste an dem neuen Eventformat teil: In drei Duellen lieferten sich Startup-Experten heftige Wortgefechte, um sich den Titel des Fight Night Champions zu sichern. „2 Minuten 2 Millionen“ Startup-Coach Florian Kandler führte als Kampfrichter durch den Abend und sorgte somit für faire Kämpfe. Thomas In der Maur wurde in der Kategorie „Artificial Intelligence“ zum Fight Night Champion gekürt.

Mehr Informationen und Fotos finden sie hier: www.prime-crowd.com

Diese Website verwendet Cookies. 
Weitere Informationen