Fragen?
Rat & Tat

Neuigkeiten

Mai 2019
Uploadfilter: Artikel 17 – Einschränkung der Meinungsfreiheit oder doch nur eine faire Sicherung der Urheberrechte?
Was genau regelt Artikel 17 des neuen EU-Urheberrechts und inwiefern betrifft mich als User die Einführung von Uploadfiltern? Mit diesen Fragen – und noch mehr – hat sich Markus Dörfler als Spezialist für Datenschutz und Urheberrecht im folgenden Artikel auseinandergesetzt:

www.miss.at
Mai 2019
„Ibiza-Video: Wiedergabe im öffentlichen Interesse“
Am Montag nach "Ibizagate" analysiert Thomas Höhne im Rechtspanorama der "Presse" strafrechtliche Aspekte unter dem Titel "Ibiza-Video: Wiedergabe im öffentlichen Interesse".

Hier geht es zum gesamten Artikel.
Mai 2019
Das war die primeCrowd Fight Night #1
Am 25.4. nahmen rund 100 Gäste an dem neuen Eventformat teil: In drei Duellen lieferten sich Startup-Experten heftige Wortgefechte, um sich den Titel des Fight Night Champions zu sichern. „2 Minuten 2 Millionen“ Startup-Coach Florian Kandler führte als Kampfrichter durch den Abend und sorgte somit für faire Kämpfe. Thomas In der Maur wurde in der Kategorie „Artificial Intelligence“ zum Fight Night Champion gekürt.

Mehr Informationen und Fotos finden sie hier: www.prime-crowd.com

Mai 2019
Startup-EnthusiastInnen, haltet euch fest!
Am 13. Juni pitchen ausgewählte Startups in Riesenrad-Gondeln vor hochkarätigen Investoren - und h-i-p ist als Partner natürlich dabei.
Zuckerwatte, Drinks und lockeres Networking gibt es nach der Siegerehrung beim primeCROWD Riesenrad Battle.

Hier geht es zur Anmeldung: www.prime-crowd.com
Mai 2019
Bewertungsplattformen für Ärzte
Im ORF - Magazin vom 14.5. setzt sich Thomas Höhne kritisch mit Bewertungsplattformen für Ärzte, hier im Speziellen mit Doc-Finder, auseinander.

Hier geht's zur Sendung: www.tvthek.orf.at
Mai 2019
„(Eigen-) Kontrolle ist besser“
Anlässlich seines 45 jährigen Bestehens lud der Österreichische Werberat (ÖWR) zur Podiumsdiskussion in das ORF-Radio-Kulturhaus. Unter den hochkarätigen Branchengästen am Podium war auch Thomas Höhne, der an der Diskussion rund um das Thema „Selbst- und Ko-Regulierung in der modernen Kommunikationswelt“ teilnahm. Für ihn soll es sich in dieser Hinsicht nicht auf ein „Entweder-Oder-Szenario“ zuspitzen, sondern es sollte auf ein Nebeneinander beider Regulierungsmechanismen hingearbeitet werden.

Lesen Sie hier mehr.
Diese Website verwendet Cookies. 
Weitere Informationen